NACHWUCHS MEHRKÄMPFER MIT MEDAILLEN BEI KREISBLOCKMEISTERSCHAFTEN

Die diesjährigen Kreismeisterschaften in den Blockmehrkämpfen wurden zusammen mit dem Kreis Düsseldorf und dem Kreis Essen im Düsseldorfer Arena Sportpark ausgerichtet. Leider gingen nach zahlreichen Absagen bei den Meisterschaften nur drei der gemeldeten Monheimer Athleten an den Start, die aber alle mit Bestleistungen und zwei Medaillen überzeugen konnten.

Einen perfekten Start in den frühen Morgenstunden erwischte Leon Pulit (M12), der im Block Wurf (75m, Weit, Hürden, Diskus, Kugel) startete. Mit dem Diskus warf er mit 17,98m eine neue persönliche Bestleistung. Nach guten 5,98m im Kugelstoßen und 12,25s im 75m Sprint, gelang Leon über die 60m Hürden in 13,03s eine weitere Bestmarke. Nach 3,64m im Weitsprung bedeutete die Gesamtpunktzahl von 1558 Punkten den Kreismeistertitel! Bei Josua Dahmen (M13), der im gleichen Block startete, war der Wettkampfverlauf genau umgekehrt. Nach einem nicht optimalen Start mit dem Diskus (19,81m) und der Kugel (7,68m), gelangen ihm im Sprint (11,50s) und im Hürdensprint (12,34s) zwei neue Bestleistungen. Im abschließenden Weitsprung landete Josua bei guten 4,08m, die ihm zu einer Gesamtpunktzahl von 1830 Punkten und der Bronze Medaille führte. Cora Haertwig (W13) war an dem Wochenende in Düsseldorf das einzige Mädchen aus Monheimer Sicht und ging im Block Sprint/Sprung an den Start. Sie überzeugte neben neuen Bestmarken im Hürdenlauf und Speerwurf, vor allem mit übersprungenen 1,24m im Hochsprung und kam in der Gesamtwertung unter die besten 8.

Zuvor gab Sebastian Thelen (Männer) im westfälischen Lage nach mehreren überstandenen Verletzungen sein  Saisondebüt über die 200m. Dem Sprinter und ehemaligen Trainer der SG Monheim war der Trainingsrückstand noch deutlich anzumerken. Sebastian fehlte neben guten Windbedingungen, vor allem das Stehvermögen auf den letzten Metern, sodass er mit einer Zeit von 23,44s noch nicht zufrieden war. Pech hatte André Schäfer (M40) bei den offenen Nordrhein Senioren Meisterschaften in Krefeld. Über die 5000m galt er von den Meldezeiten her als Medaillen Kandidat, der Lauf konnte jedoch aufgrund eines starken Gewitters nicht durchgeführt werden. Kurz zuvor hatte der Monheimer Andreas Eidens (M60) mit seinen Staffelkollegen aus Hünxe souverän den 4x100m Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Außerdem sicherte er sich die Bronzemedaille über 100m (13,41s) und die Silbermedaille über 200m (27,95s).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s