Martinsläufer trotzen Nieselregen

Am St. Martins Wochenende nahmen wieder zahlreiche Monheimer Läufer/innen am Martinslauf des SFDs teil. Da der Lauf schon seit einigen Wochen ausgebucht war, waren die Teilnehmerfelder entsprechend groß. Trotz der nasskalten Bedingungen gab es einige tolle Zeiten zu feiern.

In der U10 war auf der 700m Strecke als schnellstes Monheimer Kind Dennis Herr als 28. seiner Altersklasse in 3:05min. im Ziel. Dahinter folgten in ebenfalls guten Zeiten: Jonas Sowa (30./3:07), Philip Tinschert (37./3:09), Philip Koch (60./3:27), Amalia Rathgeb (37./3:28), Moritz Weber (73./3:36), Jonas Schönfeld (75./3:37), Ilyas Kantemir (101./3:52). Bei den Jüngsten Kindern liefen Julian Tinschert (15./3:29), Lennard Koch (17./3:32), Tim Fechner (67./4:20), Vincent Albers (74./4:29), Leonard Albers (81./4:37) und als Jüngste Emily Schäfer (74./5:07) ins Ziel und durften sich auf einen leckeren Weckmann freuen.

Den 2km Rundkurs der U12, absolvierten Sinan Cinar (18./8:59), Safiya Kantemir (50./6:08) und Hannah Weber (51./6:08) erfolgreich. Auf die längste Strecke – den Halbmarathon, wagten sich außerdem Romina Krieg (W30) und Andreas Holthoff (M40). Romina finishte als gute 8. ihrer Altersklasse in 1:57:19 zusammen mit Andreas als AK-67. in der gleichen Zeit.

 

 

Winterlauf in Leverkusen

Wolfgang Mansen (M50) lief zudem beim ersten Lauf der Winterlaufserie in Leverkusen über die 5km in guten 22:40 ins Ziel. Als starker 3. seiner Altersklasse, hat er nun eine gute Ausgangsposition für die verbleibenden 2 Läufe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s