Bronzemedaille für Sebastian Thelen bei Regions-Hallenmeisterschaften

Bei den allerersten Meisterschaften des Jahres, den erstmalig ausgetragenen Regio-Hallenmeisterschaften (der ehemaligen Kreise Bergisches Land, Düsseldorf-Neuss, Essen und Niederrhein West) gab es mit einer Medaille und weiteren Finalplatzierungen einen tollen Einstand ins neue Jahr zu feiern!

Sebastian Thelen (Männer) startete zunächst über die kurze 60m Sprintstrecke. Mit 7,50s zog er knapp in das Finale ein. Im Finale verbesserte Sebastian sich auf gute 7,41s und kam auf einen unerwarteten Platz 5. Auf seiner Paradestrecke, den 200m, leistete Sebastian sich einen groben Schrittfehler in der ersten Kurve, der ihn wohl eine neue Bestleistung kostete. Dennoch kam er in einem starken Teilnehmerfeld in 23,21s auf Platz 3 und gewann somit die erste Meisterschafts-Medaille im Jahr 2018 für die SG Monheim.

Knapp an einer Medaille vorbei schrammte Melanie Hälsig (Frauen) im Kugelstoßen. Mit persönlicher Bestleistung von 9,76m wurde sie starke 4. Auf Platz 6 folgte die Monheimerin (aber für den TB Hassels startende) Linda Thelen mit Bestleistung von 9,43m.

Erfolgreicher Neujahrslauf und Silvesterlauf

Nur ein paar Kilometer von der Düsseldorfer Leichtathletikhalle entfernt stand der 40. Neujahrslauf des ASC Ratingen auf dem Programm der jüngsten Monheimer Athleten. Bei dem Bambinilauf über 500m legte als schnellster Monheimer Vincent Albers die ca. 500m lange Strecke in 2:57Min. zurück. Dahinter folgten ebenfalls in tollen Zeiten: Tim Fechner (3:01), Leonard Albers (3:02) und Emily Schäfer (3:46). Beim Schülerlauf über die 1,1km lange Strecke durch die Ratinger Altstadt überzeugten Dennis Herr (M9 Platz 10 in 5:06), Marco Sadlowski (M9 Platz 20 in 5:23) und Sophia Von Fragstein (W9 Platz 13 in 5:52). Mit zu den ältesten teilnehmenden Läufern über 5km gehörte Benno Hochheim, der in seiner Altersklasse M75 in 31:14 den 2. AK Platz erlief.

Zuvor konnte Heike Folgmann einen Podestplatz in ihrer Altersklasse erringen. Fast 900 Läufer starteten über verschiedene Distanzen beim 12. Sylvesterlauf auf dem Museumsgelände Zeche Zollverein.

Bei 13 Grad und ziemlich starken Wind lief Heike über die 5 KM Distanz. Die leicht ansteigende Laufstrecke vor einer der schönsten Kulissen der Industriekultur absolvierte die Monheimerin in 28:44 Minuten. Der 3. Platz in der Altersklasse W60 war der schöne Abschluss eines erfolgreichen Laufjahres 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s